Seminar Details

TEAMBUILDING DURCH SELBSTSCHUTZ STÄRKT TEAMS

Die größte Herausforderung für Unternehmen ist die erfolgreiche Teambildung, denn sie garantiert motivierte und engagierte Mitarbeiter und damit anhaltenden Betriebserfolg und Umsatz.

Das Seminar TEAMBUILDING kann in folgenden Situationen eingesetzt werden:

  • Startschuss zur Gründung eines neuen Teams
  • Kick-off für Projekte
  • Integration von neuen Teammitgliedern
  • Strukturierung und Neuorientierung (von nicht optimal funktionierenden) Teams
  • Stärkung und Motivation für gut laufende Teams
  • Erweiterung von Führungskompetenzen
  • Firmenevent der besonderen Art

    TEAMBUILDING eignet sich ebenfalls für Teams aus dem Bereich des Sportes, in der Schule, in Vereinen.


WAS SIE NACH DEM SEMINAR KÖNNEN:

  • Körperliche Selbstverteidigung aktiv einsetzen
  • Wichtige Distanzen der Notwehr kennen und wahren
  • Strategien zum Umgang mit der eigenen Panik: Stress und Schockstarre bewältigen
  • Alle angewandten Techniken und verhältnismäßige Abwehrtechniken angemessen umsetzen
  • Unmittelbar bevorstehende Angriffe erkennen und souverän darauf reagieren, spezielle Distanzen, gerade Schläge, Schwinger und Haken („Hook“), diverse Tritte
  • Selbstverteidigung und Selbstschutz situativ angemessen aktiv einsetzen
  • Befreiungsgriffe für typische Würge-, Festhalte- und Klammergriffe
  • Fixiergriffe, speziell für medizinisches Fachpersonal  
  • Sexualisierte Gewalt (Übergriffe, Vergewaltigung) abwehren - typische Beispiele
  • Tritte, Schlagkombinationen, Falltechniken
  • Unmittelbar bevorstehende Angriffe erkennen und Abwehr einleiten
  • Sich sicherer auf öffentlichen Plätzen, in der U-Bahn und nachts bewegen können!
  • Wissen aus der Selbstverteidigung für Teambildung und Teamstärkung einsetzen!


INHALTE DES SEMINARS:

  • Selbstverteidigung und die entsprechende Gesetzeslage in Deutschland
  • Primärziele der Notwehr
  • Psychologie von Selbstverteidigung und Selbstschutz. Warum fällt Selbstverteidigung manchmal so schwer?
  • Die Angst, Fehler zu machen
  • Sexualisierte, körperliche, verbale, visuelle Gewalt und adäquate Techniken zur Abwehr
  • Ziel eines Kampfes, Absicht von Gewalt: z. B. Status (Tief/Hoch/Neutral)
  • Die Phasen der Gewalt & Gewaltkreislauf
  • Täterperspektiven: Wie sieht der Täter die Situation? Wie wird er agieren? Täterprofile
  • Entscheidungskriterien für die Strategiewahl bei Deeskalation und Eskalation
  • Sachliches Handeln und der Umgang mit Emotionen
  • 4 Augen-Prinzip
  • Opferverhalten: Erkennen und Vermeidung von eigenem Opferverhalten
  • Falltechniken und Verteidigung in Bodenlage
  • Verhalten bei mehreren Angreifern und in Menschenmengen

DAUER:

First View Crashkurs: 6 Stunden + Pause
Long View-zwei Tagesseminar: 12 Stunden verteilt auf zwei Tage. Das Long View-zwei Tagesseminar hat grundsätzlich die gleichen Basis-Inhalte wie das Intensiv View-Wochenseminar. Diese werden jedoch in zeitlich angepasstem Umfang bearbeitet und mit Fallbeispielen und Stresstests geübt.
Intensiv View-Wochenseminar: 30 Stunden verteilt auf fünf Tage. Das Intensiv View-Wochenseminar enthält neben den Basis-Inhalten zusätzliche Bausteine und Trainingseinheiten zur intensiven und nachhaltigen Integration des Erlernten.


INVESTITION:

Das Investment für dieses Seminar richtet sich nach Dauer und Teilnehmer-/Innenzahl.

Teilen Sie uns Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse mit und wir erstellen Ihnen gerne ein Seminarangebot!
info@selbstschutzseminare.de oder Telefon: 0049 (0) 170 80 75 055


VORAUSSETZUNGEN DER TEILNEHMER/INNEN:

Ihre Mitarbeiter benötigen keinerlei Vorkenntnisse.
Die körperliche Kondition spielt keine Rolle. Sie müssen weder trainiert sein, noch ein besonderes Maß an Fitness
mitbringen. Unsere bisher ältesten Teilnehmer waren aus der Gruppe 60+. Teilnahme ab 16 Jahren möglich.


ORT: 

Wir kommen gerne in Ihr Unternehmen.

national (deutschlandweit)
international (Schweiz, Österreich, Lichtenstein, Luxemburg) 

weitere Länder auf Anfrage

Seminar Trainer

Kati Johannsen

Kati Johannsen, Gründerin und Fullinstructor von selbstschutzseminare.de, Kungfu | JKD | Aikido | Personaltrainerin

Profil

Seminar Trainer

Sylvia Sophia Assmann

Konflikt-, Krisen-, Gewaltberatung, Kommunikation & Körperarbeit, Traumaberatung (Entwicklungstrauma, Schocktrauma) Entwicklung von Persönlichkeit

Profil