Seminar Details

KOMMUNIKATION UND DEESKALATION
UNTER DEM ASPEKT DER NEUROLOGIE UND PSYCHOLOGIE 

Das Seminar ist für alle, am Thema interessierte Menschen offen.
Es eignet sich als Präventions-Seminar und Fort- und Weiterbildung für Berufsgruppen, die vermehrt mit aggressiven und verwirrten Patienten, Angehörigen oder Außenstehenden konfrontiert sind:

  •  med. Personal (z. B. Anästhesie, OP, Intensivpflege, Rettungskräfte, Notfallaufnahme)
  •  SozialarbeiterInnen | Streetworker | Suchtberatungen | Jugendhilfe | Obdachlosenhilfe
  • Notfallpraxen | Psychologen (Praxen) | Frauenhäuser
  • JustizvollzugsbeamtInnen | RichterInnen | Gerichtsvollzieher | Security
  • TrainerInnen und Coaches | Feuerwehren | Technische Hilfswerke | div. Organisationen
  • Pädagogen und Pädagoginnen


WAS SIE BEI DIESEM SEMINAR ZUM THEMA DEESKALATION LERNEN:

  • Kommunikationskanäle und Disharmonien
  • Die menschliche Mimik (Makro- und Mikromimik) lesen lernen
  • Die sieben Basisemotionen und die dazu gehörenden Signale nach Paul Ekman
  • Veränderung der Kommunikationskanäle wahrnehmen, deuten und beeinflussen
  • Nonverbale Einwände frühzeitig erkennen
  • Körpersprachliche Gesten deuten
  • Grundlagenwissen zum Thema Nonverbaler Kommunikation
  • Die Wirkungsinstrumente des nonverbalen Verhaltens und der nonverbalen Erscheinung
  • Welche Emotionen werden als gefährlich eingestuft?
  • Umgang mit den eigenen Emotionen speziell in Ausnahmesituationen
  • Die Repräsentationskanäle des Menschen und deren Methoden in der Manipulation
  • Augenzugangshinweise
  • Neurologie u. Psychologie – Entwicklungspsychologie u. Persönlichkeitsstrukturen  
  • Persönlichkeitsstörungen und deren Tendenzen zur Gewalt
  • Menschen dechiffrieren, deren Baseline feststellen und Veränderung (und Gefahren) wahrnehmen
  • Die mächtigsten manipulativen Hebel und die deeskalierende Sprache
  • hypnotische Sprachführung
  • Framing, Priming
  • situativ relevante Rhetorik

DAUER:

Tagesseminar mit 8 UE


METHODIK: 


Frontalunterricht, Fallbeispiele, Analyse von Bild- und Videomaterial, Situationstraining in der Gruppe und in Paararbeit
Verbale und nonverbale Trainingseinheiten

Teilnehmerzahl: bis 20

 

INVESTITION:

Die Investition für diese Seminar richtet sich nach Dauer und Teilnehmer-/Innenzahl.
Wir informieren Sie sehr gerne über Ihre individuelle Investition! Teilen Sie uns dafür bitte Ihre Wünsche mit!
info@selbstschutzseminare.de oder Telefon: 0049 (0)1708075055 


VORAUSSETZUNGEN DER TEILNEHMER/INNEN:

Ihre Mitarbeiter benötigen keinerlei Vorkenntnisse.

ORT: 

Wir kommen in Ihre Wache, Ihr Krankenhaus, Ihre Praxis, Ihr Heim, Ihre Schule, Ihr Unternehmen.

national (deutschlandweit)
international (Schweiz, Österreich, Lichtenstein, Luxemburg)

weitere Länder auf Anfrage

Seminar Trainer

Kati Johannsen

Profilerin & Deputy Head of RizzoGroup | Founder | Full Instructor | Personaltrainerin | NLP-Trainerin | Mentaltrainerin

Profil

Seminar Trainer

Sabrina Rizzo

Profilerin | Founder & Head of RizzoGroup | Polizeicoach I Beraterin I Speakerin | Coach | www.dieprofiler.de

Profil